02.08.2021 10:23 |

Display-Designfehler?

Apple-User melden mysteriöse Sprünge im M1-Macbook

Unter Besitzern des Macbook Pro sowie des Macbook Air mit Apples hauseigenem neuem M1-Chip häufen sich Meldungen über mysteriöse Sprünge, die sich über das Display ziehen. Gewalteinwirkung war bei Betroffenen keine im Spiel: Sie vermuten einen Produktionsfehler oder eine mögliche Designschwäche bei Apple.

Die Symptomatik ist bei allen Betroffenen recht ähnlich, berichtet das Apple-Magazin „9to5Mac“. Demnach tauchen bei Nutzern der neuesten Macbook-Modelle mit M1-Prozessor plötzlich und ohne Vorwarnung Sprünge auf, die sich quer über das Display schlängeln. Meist beginnen sie oben bei der Kamera, es wurden aber auch seitlich beginnende Varianten gemeldet.

Produktionspanne oder Designfehler?
In Foren finden sich zahlreiche Apple-Nutzer mit diesen Problemen. Zur Ursache der mysteriösen Sprünge gibt es mehrere Theorien. So könnte es sich um Spannungsrisse handeln, um einen Produktions- oder gar Designfehler. Eine offizielle Stellungnahme seitens Apple steht noch aus.

Bei einem Produktionsfehler würde das Problem einzelne Chargen des Macbook Pro und Macbook Air betreffen, bei einem Designfehler alle Geräte. In den Foren äußern Betroffene die Vermutung, dass der Rahmen ums Display zu schwach dimensioniert ist und das Display nicht optimal schützt.

Unterschiedliche Reaktionen bei Apple
Betroffene, die sich mit einem Sprung im Display an Apple wandten, berichten von unterschiedlichen Reaktionen. Die einen haben anstandslos eine kostenlose Reparatur oder ein Ersatzgerät erhalten, die anderen mussten für die Behebung des Schadens selber aufkommen.

Sollte sich bewahrheiten, dass es sich um ein Produktions- oder Konstruktionsproblem handelt, wäre ein Austauschprogramm denkbar. Erst vergangenes Jahr rief der Konzern ein solches wegen eines Display-Fehlers bei seinem iPhone 11 ins Leben, nachdem Nutzer gehäuft von Touchscreen-Problemen berichteten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol