10.05.2021 14:12 |

„Krone“-Kommentar

Impf-Appell von Intensivbetten-Koordinator

Liebe Leserin, lieber Leser, seit über einem Jahr sind die Mitarbeitenden an den Vorarlberger Krankenhäusern aufgrund der Corona-Pandemie voll gefordert. Besonders jene, die in den Intensivstationen arbeiten, geraten immer wieder an ihre Grenzen - und manchmal auch darüber hinaus. Im Interview mit meiner Kollegin Sonja Schlingensiepen spricht Dr. Wolfgang List, der für die Koordination der Intensivbetten in Vorarlberg verantwortlich ist, über die belastende Arbeit, das leise Sterben der Covid-Patienten und die Öffnungsschritte. Sein Appell an die Bevölkerung: „Lasst Euch impfen! Ihr schützt nicht nur Euch, sondern auch Euer Umfeld.“ So wie Dr. List ist auch die Goldschmiedin Katrin Eberhard vor Jahren von Deutschland nach Vorarlberg gesiedelt. In Bregenz betreibt sie das Atelier „Schmuckelster“. Dort hat sie „Krone“-Redakteurin Sandra Nemetschke unlängst besucht. Ihr Fazit: „Der Schmuck ist natürlich schön.“ Und nicht nur das: Eberhard ist penibel um Nachhaltigkeit bemüht und achtet ganz genau darauf, wo ihre Rohstoffe herkommen und ob sie zu fairen Preisen gehandelt wurden. Und zum Schluss noch ein Aufruf zum kollektiven Daumendrücken: Vorarlbergs Fußball-Bundesligist SCR Altach könnte heute (18.30 Uhr) mit einem Sieg bei Nachzügler St. Pölten vorzeitig den Klassenerhalt schaffen. Es wäre das versöhnliche Ende einer durch und durch ungewöhnlichen und schwierigen Saison. Unser „Fußballguru“ Elred Faisst ist jedenfalls optimistisch: „Die Burschen gewinnen die Partie mit 1:0.“ Wir sind gespannt und nehmen ihn beim Wort. Machen Sie’s gut und bleiben Sie gesund!

Emanuel Walser
Emanuel Walser

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)