02.05.2021 10:55 |

35 Prozent erstgeimpft

200.000ste Corona-Impfung in Kärnten verabreicht

In Kärnten ist am Sonntag der 200.000 Impfstich in Zusammenhang mit Corona verabreicht worden. Damit sind laut Landespressedienst rund 35 Prozent der Bevölkerung über 18 Jahren zumindest einmal geimpft. Geht alles nach Plan, kann das Impf-Tempo künftig weiter erhöht werden.

„Seit April geht es sichtlich aufwärts - wir konnten im April so viele Impfungen absetzen wie in den drei vorangegangenen Monaten zusammen“, sagte Gesundheitsreferentin Beate Prettner (SPÖ). Sie ist erleichtert, dass „die Impfdosen endlich so eintreffen, wie wir es uns seit Jänner erwartet haben.“ Tatsächlich sind die Impflieferungen von Jänner bis März nur tröpfchenweise in Kärnten (und generell in Österreich) eingelangt.

6000 Impfungen pro Tag
Sollten vorbestellte Lieferungen künftig plangemäß eintreffen, so kann das Impf-Tempo weiter erhöht werden: „Wenn Kärnten tatsächlich die vom Bund angekündigte Liefermenge von mehr als 370.000 Dosen bis Ende Juni erhält, dann spielen wir in einer anderen Liga, in der Champions League“, freut sich Prettner. Geht alles nach Plan, könne man die Schlagzahl auf rund 6000 Impfungen pro Tag erhöhen.

Aktuell laufen mehrere Impfaktionen parallel:

  • Altersabstufend, derzeit 50- bis 65-Jährige
  • Hochrisiko- und auch Risikopatienten, mit Nachmeldungen
  • Feuerwehren
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Betreuungspersonal
  • Kritische Infrastrukturen
  • 24-Stunden-Betreuerinnen und -Betreuer

Auf einem guten Weg
Man sei „auf einem guten Weg“, daher bedanke Prettner sich besonders „beiden Impfkoordinatoren und den zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Impfstraßen - von Ärztinnen und Ärzten über Sanitäterinnen und Sanitätern bis zum administrativen Personal und dem Ordnungsdienst. Sie leisten Großartiges“, betonte Prettner.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)