02.05.2021 08:57 |

Vierbeinige Rasenmäher

Am 1. Mai gings für Rinderherde ab auf die Weide

Mario Fleischhacker aus Illmitz ist Rinderbauer in dritter Generation. Seine Rinderherde beweidet sechs Monate die Wiesen des Nationalparks Neusiedler See - Seewinkel.

Als ob sie das Datum kennen würden, haben die Rinder von Mario Fleischhacker am 1. Mai pünktlich um 7.30 Uhr am Tor gewartet um auf die Weide zu kommen. „Sobald sie den Hund sehen, wissen sie, es geht nach draußen“, schmunzelt der Illmitzer. 

Und kaum ist das Tor geöffnet, wird einmal gelaufen. Ein paar Runden später werden die Rinder dann ruhiger und fangen an zu grasen. 

Bei den Rindern hat die Kälbchensaison begonnen. Hier gibt es noch ein paar Fotos von den Kleinen

Charlotte Barbara Titz
Charlotte Barbara Titz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
7° / 15°
stark bewölkt
7° / 14°
einzelne Regenschauer
6° / 15°
einzelne Regenschauer
7° / 15°
stark bewölkt
6° / 14°
stark bewölkt