08.04.2021 00:00 |

World Car Awards

Welches dieser drei ist das Auto des Jahres?

Der größte Auto-Award der Welt macht es auch mit am spannendsten: Nach zwei Wertungsrunden stehen nun die Sieger in fünf Kategorien eigentlich fest - doch wie üblich werden zunächst nur die Top 3 bekannt gegeben. Zwei ganz Kleine sind dabei sogar dreimal vertreten.

Honda e und Toyota Yaris sind die Stars unter den Top-3-Finalisten. Beide stehen in drei Kategorien auf dem Stockerl, darunter auch in der Hauptkategorie „World Car of the Year“. Hier treffen die beiden Japaner auf das nach Eigendefinition wichtigste Modell aus dem Volkswagenkonzern, den VW ID.4. Ob sich ein Elektroauto durchgesetzt hat oder der deutsche Finalist oder beides zusammen, das werden wir am 20. April wissen, wenn die Sieger veröffentlicht werden.

Die „Krone“-Leser haben im Online-Voting übrigens ganz anders abgestimmt. Aus der Zehner-Shortlist haben sie Mazda MX-30, BMW-4er und Kia K5/Optima ganz nach vorne gewählt. Der Toyota Yaris folgt auf Platz vier, Honda e und VW ID.4 folgen gerade mal auf acht und neun.

Auch beim World Urban Car treffen wir auf Honda e und Toyota Yaris, die in dieser Kategorie von einem zweiten Honda begleitet werden, nämlich vom Honda Jazz. Hier deckt sich das Jury-Voting besser mit dem der „Krone“-Leser, die den Yaris als Stadtauto ganz vorne sehen, den Honda e mit Respektsabstand auf Rang zwei. Klar auf Platz drei wäre hier der Hyundai i20 gestanden.

Beim World Performance Car of the Year hat sich der Yaris mit ganz Großen angelegt, allerdings in der allradgetriebenen Rallye-Version namens GR Yaris. Mit 261 PS hat er nicht einmal halb so viel Leistung wie seine beiden Gegner: Porsche 911 Turbo und Audi RS Q8. Diese Top 3 ist ganz im Sinne der „Krone“-Leser. Wenn es nach ihnen geht, steht der wendige Japaner ganz oben vor Porsche und Audi.

Der Honda e wiederum taucht auf beim World Car Design of the Year, gemeinsam mit Land Rover Defender und Mazda MX30.

Die einzige Kategorie ohne die beiden Dauerbrenner ist World Luxury Car of the Year. Der Favorit der „Krone“-Leser hat es nicht in die Top 3 geschafft. Die drei luxuriösesten Autos der Welt sind Mercedes S-Klasse, Land Rover Defender und Polestar 2.

Ein Ausblick auf nächstes Jahr: Ab 2022 wird zusätzlich das Elektroauto des Jahres gewählt.

Wer 2021 in den Kategorien dominiert hat, erfahren wir am 20. April.

Stephan Schätzl
Stephan Schätzl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol