13.04.2021 07:00 |

„Krone“-Kommentar

Modellregion und geheime Weltmarktführer

Liebe Leserin, lieber Leser! Zu Beginn eine erbauliche Nachricht in diesen turbulenten Corona-Zeiten: Die „Modellregion Vorarlberg“ scheint ein Erfolgskonzept zu sein - trotz einiger Fragezeichen stehen die Zeichen gut, dass wir das Gröbste überstanden haben. Ungebrochen chaotisch geht es indes in Lech zu, wo der geplante Neubau des Gemeindezentrums um „schlappe“ 40 Millionen Euro zu einem politischen Dauerbeben geworden ist. Über die aktuellste Eruption berichtet in der heutigen Krone meine Kollegin Angelika Drnek: Demnach steht jetzt nicht nur das Projekt an sich in der Kritik, sondern auch die beiden Planer - gegen sie sollen Verfahren wegen Baukostenüberschreitungen anhängig sein, einmal mehr werden Rufe nach einer externen Überprüfung laut. Generell werden wir künftig verstärkt der Frage nachgehen, was in unserem Land gut und was weniger gut läuft. Definitiv zu Aushängeschildern gehören „Vorarlbergs geheime Weltmarktführer“ - unsere Redakteurin Sonja Schlingensiepen hat sich mit diesen detaillierter beschäftigt und erklärt das Erfolgsgeheimnis unserer Paradeunternehmen. Maßgeblich zum Erfolg unseres Landes beigetragen haben auch die vielen Einwanderer, die über die Jahrzehnte in Vorarlberg eine neue Heimat gefunden haben. Wir haben mit dem Regisseur Martin Gruber über Migration, Integration, den Begriff der „Leitkultur“ und das mäßig stichhaltige Konstrukt des „Alemannentums“ gesprochen. Ich hoffe, Ihnen bereitet die Lektüre des Interviews ähnlich viel Vergnügen wie mir! Machen Sie’s gut und bleiben Sie gesund! 

Emanuel Walser
Emanuel Walser

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol