26.03.2021 07:40 |

Festnahme

Koks-Lenker flüchtete: Unfall

Unter Drogeneinfluss, ohne Führerschein beging ein 19-Jähriger in Oberwart Fahrerflucht. Um der Polizei zu entkommen, stieg er voll aufs Gas. Sogar nach einem Unfall raste der Koks-Lenker weiter durch die Stadt. Am Ende einer Seitengasse war die Verfolgungsjagd vorbei.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Aufgefallen war der 19-Jährige am Mittwochnachmittag. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes hatte er sich offenbar mit einem mutmaßlichen Drogenlieferanten zur Übergabe getroffen. Als Fahnder die Verdächtigen überprüfen wollten, raste der junge Mann mit einem weißen BMW davon. „Bei seiner Flucht beging der Lenker gleich mehrere schwere Verwaltungsübertretungen und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer“, heißt es von der Polizei. Mit weit überhöhter Geschwindigkeit baute der 19-Jährige auch noch einen Unfall mit Sachschaden. Doch er gab nicht auf und raste erneut davon.

Bevor ein weiterer Unfall passieren konnte, wurde der weiße BMW gestoppt. Im Auto fanden die Beamten mehr als fünf Gramm Kokain, „Koks“ genannt, Cannabiskraut, Drogen-Utensilien und einen Parkausweis für Behinderte. Festnahme, Befragung, Anzeige auf freiem Fuß!

Karl Grammer & Christian Schulter, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Burgenland Wetter
1° / 4°
bedeckt
1° / 4°
bedeckt
1° / 4°
bedeckt



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung