13.12.2020 05:02 |

Schon 141 Tote

Zwei Todesfälle und 75 Neuinfektionen

Die Corona-Lage im Burgenland bleibt angespannt.

Die Zahl der Corona-Toten im Burgenland ist auf 141 gestiegen. Eine 97-jährige Frau aus dem Bezirk Oberpullendorf und ein 82-jähriger Mann aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Gleichzeitig wurden innerhalb von 24 Stunden laut Koordinationsstab des Landes auch 75 Neuinfektionen gemeldet.

Eine leichte Entspannung gibt es in den Spitälern. Mit Stand Samstag wurden dort 71 Patienten behandelt, sieben weniger als noch am Freitag. Insgesamt 969 Burgenländer sind derzeit infiziert.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-0° / 3°
wolkig
-2° / 3°
wolkig
-0° / 3°
wolkig
-0° / 3°
wolkig