06.12.2020 13:03 |

Drehorte im Burgenland

„Tatort“: In heimischen Gefilden auf Spurensuche

Seit bereits 50 Jahren ist jeden Sonntag der „Tatort“ im Fernsehen zu sehen. 1999 ermittelte erstmals Harald Krassnitzer als Moritz Eisner im österreichischen Ableger. 2017 drehte er gemeinsam mit Kollegin Adele Neuhauser in zwei burgenländischen Gemeinden. Auch andere beliebte ORF-Krimiserien waren schon zu Gast.

Heute Abend wird der zweite Teil der großen Jubiläumsfolge ausgestrahlt. Seit Jahrzehnten wird auch in Österreich ermittelt. Das beliebte Duo Moritz Eisner und Bibi Fellner, dargestellt von Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser, verschlug es in „Her mit der Marie“ ins Burgenland. Der eigentliche Tatort war zwar im niederösterreichischen Mitterndorf an der Fischa, gedreht wurde aber auch in Kleinhöflein und in Sankt Georgen. Als Filmkulisse diente 2017 etwa der Tennisplatz in Kleinhöflein. Regie führte bei der Episode, in der auch Publikumsliebling Thomas Stipsits zu sehen ist, die gebürtige Eisenstädterin Barbara Eder.

Nicht nur in der Kultserie war das Burgenland Schauplatz für Mord und Totschlag. In der beliebten Reihe „Landkrimi“ klärte in „Grenzland“ Brigitte Kren 2018 einen Fall nahe der ungarischen Grenze auf. Gedreht wurde unter der Regie ihres Sohnes Marvin Kren unter anderem in Ollersdorf, Stegersbach oder Rechnitz.

Ebenfalls im Landessüden unterwegs war Ursula Strauss für die Erfolgsserie „Schnell ermittelt“. In „Leben“ versucht sie eine Unfallserie in einem kleinen Ort aufzuklären.

Carina Lampeter, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 12°
stark bewölkt
-0° / 13°
stark bewölkt
1° / 13°
stark bewölkt
2° / 12°
stark bewölkt
-0° / 12°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)