30.11.2020 08:42 |

Nach Wendler-Eklat

Laura Müller: Jetzt steht auch sie ohne Manager da

Nach Michael Wendler steht jetzt auch Laura Müller ohne Manager da. Michael Krampe, der zuletzt den Schlagerstar und seine Ehefrau betreut hatte, hat sich nun auch von der 20-jährigen Influencerin getrennt. 

Auf Instagram bestätige Krampe nun, sich auch von Laura Müller getrennt zu haben. Der Grund: „Wenn Laura weiterhin Karriere machen möchte, muss sie sich deutlicher von Michaels politischer Haltung distanzieren. Das ist aber natürlich schwierig, weil die beiden sich wirklich lieben. Deshalb würde ich ihr niemals raten, sich von Michael zu trennen.“

Laura steht weiter hinter Wendler
Doch die Verbundenheit der 20-Jährigen zu dem Schlagerbarden zwinge ihn zu der Entscheidung, die Zusammenarbeit mit Laura aufzugeben, so der Künstlermanager weiter. Dennoch rechne er ihr „hoch an, dass sie in der jetzigen Zeit an der Seite ihres Ehemanns steht“. 

Die Entscheidung, weder Michael Wendler noch Laura Müller weiter betreuen zu können, bedauere er sehr. Er wünsche den beiden „für ihre gemeinsame Zukunft alles Gute und vor allen Dingen für die kommende Zeit viel Kraft“.

Michael Wendler hatte zuletzt mit seinem „DSDS“-Ausstieg sowie kruden Verschwörungstheorien rund um das Coronavirus für Aufsehen gesorgt. All das führte dazu, dass sein Manager Markus Krampe sich Mitte November von dem Schlagersänger trennte. Schon damals zweifelte dieser an, dass eine Zusammenarbeit mit Wendlers Ehefrau Laura noch gut möglich ist.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol