16.11.2020 08:29 |

Nach Corona-Irrsinn

Manager feuert Wendler: Was passiert mit Laura?

Manager Markus Krampe hat genug von Michael Wendler: In einem Instagram-Video verkündete er nun, dass er sich mit sofortiger Wirkung vom Schlagerstar trennt. Grund dafür: dessen Skandale der letzten Wochen. Aber was passiert jetzt mit Laura Müller? Und wie reagiert der Sänger auf seinen Rauswurf? 

„Ich habe mit meinem Team sehr viel Arbeit in das ganze Thema investiert und umso schlimmer fand ich, dass es nie passiert ist, dass Michael sich mal bei meinen Leuten entschuldigt hat“, so Markus Krampe in dem Clip. „Auch nicht hinter den Kulissen, sondern eigentlich nie. Das hätte ich schon erwartet.“ Und weiter: „Als ich die Scherben versucht habe zusammenzufegen in letzter Zeit, habe ich so viele Dinge herausgefunden, die so brisant sind und die ich so niemals erwartet hätte und die ich nicht nur als Manager, sondern auch als Freund nicht mehr vertreten kann.“

Eine Beziehung zwischen Künstler und Manager basiere auf Vertrauen, das „von meiner Seite aus leider nicht mehr gegeben ist, und deshalb werde ich mit dem heutigen Tag das Management von Michael Wender aufgeben“, fuhr Krampe fort. Ihm sei endgültig der Geduldsfaden gerissen, erklärte der Manager schließlich noch der „Bild“-Zeitung. Er wünsche dem Wendler trotzdem alles Gute - und dass er „mal wieder auf den richtigen Pfad kommt“.

Lauras Karriere nun vorbei?
Doch was passiert nun mit Laura Müller? Immerhin ist die Ehefrau des Schlagerstars, die zuletzt dank eines „Playboy“-Shootings, ihrer Teilnahme an „Let‘s Dance“ und zahlreichen Werbedeals immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit geriet, ebenfalls bei Krampe unter Vertrag. Zwar hält sich die 20-Jährige großteils aus Wendlers Corona-Wahnsinn heraus, eine Zusammenarbeit könnte künftig aber schwierig werden, so der Manager.

Denn selbst wenn er durchaus weiter mit der Influencerin zusammenarbeiten möchte, glaube er, „da wird Michael Wendler schon ein gehöriges Wort mit ihr wechseln, wenn sie auf die Idee kommt, mit mir zu arbeiten. Es ist schade, weil ich glaube, dass Laura großes Potenzial hatte in Deutschland.“

Wendler reagiert mit wirrem Statement auf Telegram
Und was sagt der Wendler selbst dazu, dass er plötzlich ohne Manager dasteht? In einem Videobeitrag auf Telegram bedauert er, dass Krampe die Aktion nicht vorher besprochen habe, „weil er sehr genau weiß, in welcher Situation Deutschland ist und auch die Welt“. Er vermute, dass sein Nunmehr-Ex-Manager unter „dem medialen Druck“ eingeknickt sei. Er ruft seine Fans dazu auf, Markus Krampe zu kontaktieren, um ihm „klarzumachen, auf wessen Seite er sich gestellt hat“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol