29.10.2010 10:10 |

30.000 Euro Schaden

Serien-Metalldiebe nach x-tem Coup endlich geschnappt

Seit 18. Oktober sollen Metalldiebe immer wieder in einem Aluminiumbetrieb in Gattendorf (Bezirk Neusiedl am See) zugeschlagen und die erbeutete wertvolle Ware ins Ausland geschafft haben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro. Jetzt hat das verbrecherische Treiben aber ein Ende: Am Donnerstag wurden zwei verdächtige Solwaken festgenommen - beim Versuch, erneut in dieselbe Halle einzubrechen.

Die beiden Männer, 32 und 43 Jahre alt, sind laut Polizei "in Österreich einschlägig vorbelastet". Bei der Einvernahme zeigten sich die zwei teilweise geständig.

Sie wurden in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert, berichtete das Landespolizeikommando am Freitag.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
4° / 18°
heiter
1° / 18°
wolkig
3° / 18°
wolkig
3° / 18°
wolkig
3° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.