24.09.2020 18:23 |

„Märchen“bei Prozess

„Taxler“ als Schlepper: 19 Monate Gefängnis

Noch nie im Leben etwas von der Flüchtlingskrise, die seit 2015 anhält, gehört haben will ein Rumäne. Deshalb dachte der Taxler angeblich auch, es sei eine „normale Fuhre“, als er vier Illegale über die Grenze brachte. Darüber darf er nun hinter Gittern nachdenken.

Mit einem Höllentempo brauste ein Rumäne im Juni über die ungarisch-österreichische Grenze, ohne anzuhalten. Eine Polizeistreife lieferte sich mit Tempo 180 eine Verfolgungsjagd – Festnahme! Neben dem Taxler befanden sich vier Männer ohne Papiere aus Sri Lanka im Wagen. Was dem Lenker jetzt einen Prozess wegen Schlepperei in Eisenstadt einbrachte.

Dort tischte der 38-Jährige Geschichten auf, die den Brüdern Grimm zur Ehre gereichten und die Nerven des Schöffensenats stark strapazierten, nachdem er bereits bei der Polizei dreimal seine Aussage geändert hatte: „Ich dachte, die Leute durften sich frei in der EU bewegen. Nein, an der Grenze wollte mich niemand aufhalten oder kontrollieren. Von der Flüchtlingskrise weiß ich nichts“, waren einige der „Gustostückerln“, die das Gericht nicht zu beeindrucken vermochten. Am Ende setzte es – nicht rechtskräftig – 19 Monate Haft.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 20°
heiter
9° / 20°
wolkig
10° / 20°
heiter
10° / 19°
wolkig
9° / 19°
wolkig