12.08.2020 10:28 |

Kein Führerschein:

Alkolenker lieferte sich wilde Verfolgungsjagd

Wieder sorgt ein rücksichtsloser Raser mit seinem PS-Boliden für Ärger: Ein Lenker versuchte in Eisenstadt einer Polizeikontrolle zu entgehen und lieferte sich mit den Beamten eine Verfolgungsjagd. Bei einem Kreisverkehr verließ ihn jedoch sein fahrerisches Geschick, und er schrottete seinen teuren Audi.

Der 27-Jährige war in der Nacht auf Sonntag in eine Polizeikontrolle geraten. Doch anstatt anzuhalten, gab der Lenker Vollgas und raste mit einem Höllentempo davon. Die Beamten sprangen sofort in den Dienstwagen und nahmen die Verfolgung mit Blaulicht auf. Nach einem Katz-und-Maus-Spiel quer durch die Landeshauptstadt waren die Polizisten dem Raser dicht auf den Fersen. Beim Kreisverkehr Ödenburgerstraße/Mattersburgerstraße war die Fahrt für den Flüchtigen schließlich abrupt zu Ende. Er krachte mit seinem über 300 PS starken Boliden gegen den Randstein der Kreisverkehrinsel und konnte daraufhin nicht mehr weiterfahren.

Als ihn die Beamten zur Rede stellten, verhielt sich der 27-Jährige aggressiv gegenüber den Polizisten. Ein Alkotest zeigte zudem, dass der Mann wohl zu tief ins Glas geschaut hatte. Auch Führerschein besaß er keinen mehr, da es schon zuvor zu ähnlichen Delikten gekommen war.

In letzter Zeit häufen sich Meldungen über Tempobolzer, die mit rücksichtslosem Verhalten für Ärger sorgen. Die Polizei nimmt diese nun verstärkt ins Visier. Wie berichtet, wurde zuletzt ein Lenker ausgeforscht, der mit seinem BMW als Geisterfahrer unterwegs war, um mit Fotos davon im Internet zu prahlen.

Ch. Miehl/Ch. Schulter, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 26°
heiter
11° / 26°
heiter
13° / 26°
heiter
12° / 27°
heiter
11° / 26°
wolkenlos
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.