05.07.2020 15:00 |

Prozess zu Ende:

Vorwurf der Tierquälerei: Freispruch für Trainer

Ein Nachspiel vor Gericht hatte die Arbeit eines ehemaligen Hundetrainers. Seine Methoden im Umgang mit schwierigen Vierbeinern wurden von seiner Ex-Geschäftspartnerin als Tierquälerei angezeigt. Nun saß der 53-Jährige auf der Anklagebank. Der Prozess gegen den Beschuldigten endete mit Freispruch.

Beschäftigt war Roman Sch. von Sommer 2016 bis Mai 2018 mit „Hunde-Resozialisierung“, wie es im Fachjargon heißt. Gemeint ist ein spezielles Training für Vierbeiner, die sehr aggressiv sind und sich nicht bändigen lassen. Laut Vorwurf der früheren Geschäftspartnerin soll der Coach die ihm anvertrauten Rüden wie Jagdhundmischling „Leon“ auf den Rücken gedreht und eine Minute lang auf dem Boden fixiert haben. Abgesehen von diesem sogenannten Alpha-Wurf, soll Sch. auf Vierbeiner auch geboxt oder sie am Halsband gezogen haben. „Wir haben das Verhalten trainiert, qualvolle Schmerzen musste kein Hund erleiden“, so der Angeklagte vor Gericht in Wiener Neustadt, verteidigt von Anwalt Andreas Schweitzer aus Rust. Sein Mandant wurde freigesprochen. Übrigens: Fast 550.000 Hunde sind in Österreich gemeldet.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
19° / 31°
wolkenlos
17° / 32°
heiter
19° / 31°
wolkenlos
18° / 32°
heiter
20° / 31°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.