12.04.2020 05:57 |

Corona-Liveticker

Coronavirus: Wird in Kärnten zu wenig getestet?

Die Anzahl der durchgeführten Stichproben in den Bundesländern ist sehr ungleich verteilt.

Während in Kärnten 1,9 Prozent der Coronatests stichprobenartig durchgeführt werden, sind es in Wien vergleichsweise 21 Prozent. Das entspricht einem Unterschied von 295 getesteten Personen. Die Daten werden nach gewissen Kriterien gewichtet, dazu zählen neben der Haushaltsgröße natürlich das Bundesland, aber auch das Alter. Dieses wird zudem konkret auf das Geschlecht und das Bundesland hochgerechnet.

Aktuell gibt es in Kärnten 382 bestätigte Corona-Infizierte, während sich in Osttirol die Anzahl von 138 vorerst konstant hält.

Trotzdem gilt: Auch zu Ostern bitte an angeordnete Maßnahmen halten!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.