15.04.2020 18:40 |

Österreichweit

McDonald‘s sperrt ab Montag wieder auf

Gute Nachrichten für Fast-Food-Aficionados: McDonald‘s, die größte Schnellimbisskette Österreichs, sperrt mit „McDrive“ und „McDelivery“ wieder auf. Zuletzt hatte die Corona-Verordnung eine sofortige Schließung aller Restaurants bewirkt, kommende Woche läuft das Geschäft nun aber wieder an.

Wie die „Krone“ am Mittwochabend erfuhr, öffnen am Montag (20.4.) 70 Standorte in Österreich - acht davon in Wien, der Rest gleichmäßig auf die Bundesländer verteilt. Vorerst betrifft das allerdings lediglich „McDrive“, also das Abholen des Essens mit dem Auto durch eine Durchreiche, sowie die Essenszustellung („McDelivery“). Standorte an Autobahnen werde man nicht öffnen, heißt es außerdem, da das Verkehrsaufkommen derzeit zu gering sei.

Eingeschränktes Angebot
In den 70 Restaurants werde man von 11 bis 20 Uhr „Klassiker“ und Desserts bestellen können - es handle sich um ein eingeschränktes Angebot (also keine Spezialburger, auch keine Kaffee-Variationen). Am Donnerstagvormittag will McDonald‘s auf seiner Website eine Karte veröffentlichen, auf der die einzelnen Standorte ersichtlich sind.

Tausende Beschäftigte betroffen
Der Fast-Food-Riese hatte zuletzt sehr schnell Kurzarbeit angemeldet, da alle Restaurants praktisch über Nacht schließen mussten. Auch das Drive-in-Angebot war aufgrund von Corona explizit verboten worden. Fast 10.000 Beschäftigte waren betroffen. Der Konzern betonte im Namen seiner vielen Franchise-Nehmer von Anfang an, dass man keine Kündigungen aussprechen wolle, um nach der Krise rasch wieder starten zu können.

Paul Tikal, Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.