06.03.2020 12:39 |

WLAN-Lautsprecher

Beosound Balance: B&O enthüllt Premium-Speaker

Mit dem Beosound Balance hat der dänische Audiospezialist Bang & Olufsen einen neuen WLAN-Lautsprecher vorgestellt. Der soll, wie für das Unternehmen üblich, nicht nur besonders gut klingen, sondern auch so aussehen.

Bang & Olufsen setzt dafür auf einen Mix aus Aluminium, Eiche und gestrickten Textilien, wodurch sich der Beosound Balance besonders harmonisch in die Einrichtung integrieren soll. Im Inneren des 38 Zentimeter hohen und 7,2 Kilogramm schweren Geräts verbaut der Hersteller insgesamt sieben Lautsprecher: zwei 5,25-Zoll-Tieftöner versprechen eine kraftvolle Basswiedergabe, während zwei 2-Zoll-Fullrange-Treiber und ein 3/4-Zoll-Hochtöner auf der Vorderseite für eine „klare, definierte Klangwiedergabe“ sorgen sollen. Zwei weitere Full-Range-Treiber auf der Rückseite mit einem Durchmesser von drei Zoll dienen als Klangverstärker.

Der Klang soll sich auf Wunsch gerichtet oder, im omnidirektionalen Modus, gleichmäßig um den Lautsprecher herum verteilen. Bei der erstmaligen Einrichtung wird der Raum dazu mithilfe des integrierten (und abschaltbaren) Mikrofons akustisch vermessen.

Anschlussfreudig
Der Multiroom-Lautsprecher unterstützt Google Chromecast, Apple Airplay 2 sowie Spotify Connect und versteht sich zudem mit den Sprachassistenten von Google und Amazon, sodass freihändig Musik abgespielt, Nachrichten abgerufen und weitere Funktionen über die Sprachsteuerung verwendet werden können, sobald eine WiFi-Konnektivität gegeben ist. Für die Verbindung mit anderen Zuspielern stehen Bluetooth 5.0, ein analoger Line-in-Anschluss sowie zwei Ethernet-Buchsen zur Verfügung.

Besonders stolz ist man bei Bang & Olufsen auf die Bedienung des Balance und dessen versteckte Touchscreen-Schnittstelle zur manuellen Steuerung des Lautsprechers. Wenn man sich dem Lautsprecher nähert, leuchtet das Interface auf. Entfernt man sich wieder, verdunkelt sich die Oberfläche und nur die Aluminiumoberfläche ist sichtbar.

Preis und Verfügbarkeit
Erhältlich sein soll der Beosound Balance ab dem 5. März in den Ausführungen „natürliche“ oder „schwarze“ Eiche. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 2000 Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.