20.07.2010 15:13 |

Preise gepurzelt

Camcorder & Co.: Elektronik wieder billiger

Die Preise für elektronische Produkte sind laut geizhals.at wieder gepurzelt. Ein von der Preisvergleichsplattform erstellter Warenkorb kostete mit 3.731 Euro um sechs Prozent weniger als im Vorquartal, wie die Website am Dienstag berichtete. Billiger geworden seien vor allem Camcorder, gestiegen seien die Preise hingegen bei Monitoren oder Fernsehern.

Laut geizhals.at sanken die Preise für Camcorder im Vergleich zum Vorquartal um 27 Prozent, bei Multimedia-Playern um 14,2 Prozent und bei Blu-ray-Playern um 13,1 Prozent. Mobiltelefone seien durch den "Trend zum Smartphone" um 9,5 Prozent billiger geworden.

Preissteigerungen gab es im zweiten Quartal bei Monitoren (+5,2 Prozent), Espressomaschinen (+8,8 Prozent), Fernsehern (+3,7 Prozent) und Grafikkarten (+1,1 Prozent).

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol