13.07.2010 17:12 |

Party ausgeufert

Betrunkene Brüder prügelten Polizisten ins Spital

Vier verletzte Beamte und ein Dutzend Anzeigen – die Bilanz der Polizei nach der "Lümmeltütenparty" in Baumgarten wirft kein gutes Licht auf die Nachtschwärmer im Bezirk Mattersburg. Für besondere Turbulenzen sorgte ein betrunkener Randalierer gegen 1 Uhr in der Früh – und nur zwei Stunden später dessen Bruder.

Hitze und Alkohol dürften dem 18-Jährigen zu Kopf gestiegen sein. Der junge Mann lieferte sich mit anderen Gästen eine wüste Schlägerei und ging auf die Security-Männer los. Als sich die Sicherheitskräfte nicht mehr zu helfen wussten, verständigten sie die Polizei. Doch der Niederösterreicher dachte gar nicht daran, die Party freiwillig zu verlassen. "Bei dem Versuch, den rabiaten Burschen zu bändigen, wurden zwei Beamte verletzt", heißt es.

Der betrunkene Bursche, er hatte 1,3 Promille im Blut, und sein 20-jähriger Freund mussten schließlich mit auf die Dienststelle nach Schattendorf kommen. Nach der Einvernahme sollten die Rowdys nach Mattersburg überstellt werden. Das wollte der Bruder des 18-jährigen Übeltäters unbedingt verhindern. Mit Freunden hatte er zwischenzeitlich den Posten belagert und ging sofort auf die Polizisten los, als diese aus dem Gebäude kamen.

Die bittere Bilanz der Partynacht: Vier Beamte mussten ins Spital, unter anderem wegen eines ausgekegelten Knies. Zwei Verletzte sind noch im Krankenstand.

von Tina Blaukovics und Christian Schulter, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 6°
stark bewölkt
1° / 6°
Schneeregen
0° / 6°
stark bewölkt