01.02.2020 12:54 |

In Oberwart:

Ab Montag: Zahlen fürs Parken beim Spital

Premiere im Bezirksvorort: War das Abstellen des Autos bisher im gesamten Stadtgebiet kostenlos, muss ab 3. Februar in den Straßen beim Krankenhaus gezahlt werden. Von einigen Seiten kommt Kritik an der Maßnahme. Der Bürgermeister verteidigt die Entscheidung.

Bereits jetzt sei die Parksituation in dem Gebiet ein Problem gewesen, erklärt Stadtchef Georg Rosner (ÖVP). Da demnächst der Krankenhaus-Neubau starte, habe man reagiert. Zahlen müssen künftig auch die Anrainer, wenn sie dort stehen wollen. 132 Euro kostet eine Ausnahmebewilligung für zwei Jahre - Bundesgebühren kommen extra dazu. „Die Höhe ist gesetzlich vorgegeben“, betont Rosner.

Die Oppositionsparteien vermissen jedoch ein Gesamtkonzept. „Hier wurde planlos vorgegangen“, meint FPÖ-Gemeinderätin Barbara Benkö-Neudecker. Ob dem so ist, wird wohl der Montag zeigen. Übrigens: Rosner will sich auch das Parkverhalten in der Innenstadt ansehen ...

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 20°
heiter
9° / 20°
wolkig
10° / 20°
heiter
10° / 19°
wolkig
9° / 19°
wolkig