29.12.2019 14:37 |

Bilder aufgetaucht

PlayStation-5-Controller bekommt vier neue Knöpfe

Technische Zeichnungen, die Sony bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum eingereicht hat, lassen erahnen, wie der Controller der aller Voraussicht nach Ende 2020 erscheinenden PlayStation 5 aussehen wird. Die wohl größte Überraschung: Er dürfte vier neue Tasten bekommen.

Die befinden sich laut den technischen Zeichnungen, die vom IT-Magazin „Let’s Go Digital“ veröffentlicht wurden, auf der Rückseite des Controllers. Es handelt sich um zwei Aktionstasten für die Mittelfinger, wie man sie etwa von Valves Steam Controller kennt. Zusätzlich scheinen Sonys Ingenieure zwei Tasten an der Unterseite platziert zu haben, die dem Vernehmen nach dazu dienen, die Controller-Griffe zu verstellen.

Das restliche Layout gleicht weitgehend jenem des PlayStation-4-Controllers: An der Vorderseite finden sich zwei Analog-Sticks, das charakteristische PlayStation-Steuerkreuz, die üblichen vier Aktionstasten, ein Touchpad sowie zwei Tasten, die vermutlich die Optionen und die „Share“-Funktion aufrufen.

Ein YouTuber hat auf Basis der technischen Zeichnungen bereits ein 3D-Rendervideo erstellt, das den PlayStation-5-Controller, der vermutlich DualShock 5 getauft werden wird, veranschaulichen soll:

Weil es sich bei den technischen Zeichen um sogenannte „Geschmacksmuster“ handelt, die noch nicht ganz dem endgültigen Produkt entsprechen müssen, kann sich beim finalen Gamepad das Design noch etwas ändern. Allzu weit dürfte man davon aber nicht mehr abweichen: In der PlayStation-5-Gerüchteküche kursieren schon länger Vermutungen, der neue Controller werde weitgehend jenem der PlayStation 4 entsprechen, aber etwas kompakter und mit neuen Funktionen ausgestattet sein.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.