20.11.2019 09:04 |

Lage beruhigt sich

Aufräumarbeiten nach Wetterchaos gehen weiter

Die Lage in Kärnten und Osttirol entspannt sich langsam. Pegelstände gehen zurück. Aber eine Entwarnung kann in vielen Ortschaften jedoch noch nicht gegeben werden. Denn weiterhin sind viele Ortschaften von der Außenwelt abgeschnitten und bis zu 400 Haushalte ohne Strom. 

Nach dem katastrophalen Unwetter, das leider auch ein Todesopfer forderte, beginnen heute, Mittwoch, vielerorts die Aufräumarbeiten. In der Nacht auf Mittwoch gab es insgesamt noch 30 Einsätze, die Nacht verlief Gott sei Dank sehr ruhig", heißt es von der Landesalarm- und Warnzentrale. Vor allem im Bezirk Spittal und im Lavanttal werden Schäden beseitigt.

Zivilschutzalarm gilt noch immer für Berg, Reißeck und Feld am See. Die Gemeinde Mallnitz und Heiligenblut sind seit Tagen von der Außenwelt abgeschnitten. Hubschrauber des Bundesheeres werden auch heute wieder Lebensmittel einfliegen. Die Hochwassersituation in St. Veit hat sich zum Glück beruhigt. Der Pegel geht stark zurück. Im Lavanttal entlang der Gurk laufen die Aufräumarbeiten. Sandsäcke werden weggeräumt. In Gurk konnte die Evakuierung von 15 Haushalten mittlerweile aufgehoben werden, heißt es seitens der Feuerwehr Gurk. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.