02.11.2019 10:25 |

Nacht im Gefängnis

Jane Fonda erneut bei Klima-Protest festgenommen

Jane Fonda ist bei einem Protest für mehr Klimaschutz in Washington erneut festgenommen worden. Fonda demonstrierte am Freitag zusammen mit mehreren Dutzend anderen Aktivisten, unter ihnen die Schauspielerinnen Rosanna Arquette und Catherine Keener, vor dem Senatsgebäude in der US-Hauptstadt. Da dort Proteste verboten sind, wurde die 81-Jährige von Polizisten festgenommen.

Nach einem Bericht des „Hollywood Reporter“ sollte Fonda für eine Nacht im Gefängnis bleiben. Am Samstag sollte sie dann einem Gericht in Washington vorgeführt werden.

Die Schauspielerin zeigte sich von der Festnahme indessen unbeeindruckt. „Diesmal könnte ich über Nacht eingesperrt werden, aber das ist ausgezeichnet für eine Nacht, großer Deal“, sagte sie zu Journalisten.

Zu ihrem Klima-Protest, den sie singend auf dem Boden vor dem Senat vollzog, wurde Fonda nach eigenen Angaben von der schwedischen Aktivistin Greta Thunberg inspiriert.

Es sei wichtig, dass die Politik rasch handle, um den Klimawandel zu stoppen, sagte Fonda. Zugleich kündigte sie an, bereits am kommenden Freitag ihren Protest fortzusetzen.

Es ist mittlerweile bereits das vierte Mal, dass die Schauspielerin bei einer Klima-Demo in Washington von der Polizei in Gewahrsam genommen wurde, das erste Mal Mitte Oktober

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen