29.04.2019 11:18 |

Service

Diese Verkehrsregelungen gelten beim ÖFB-Cup

Rund 25. 000 Fans werden sich am 1. Mai das ÖFB-Cup-Finale im Wörtherseestadion ansehen. Die Polizei rechnet wieder mit einem enormen Verkehrsaufkommen und möchte deshalb auf folgende Verkehrsregelungen am kommenden Mittwoch aufmerksam machen.

„Am Mittwoch ist ab dem frühen Nachmittag vor allem im Bereich der Autobahnabfahrt Klagenfurt West/Minimundus sowie nachfolgend am Südring mit starkem Anreiseverkehr zu rechnen“, weist die Polizei hin und empfiehlt daher eine zeitgerechte Anreise.

Einbahnregelung
Zudem wird der Südring ab 14 Uhr zwischen der Wörthersee-Südufer-Straße und der Waidmannsdorfer Straße von West nach Ost als Einbahn geführt. Eine Zufahrt bis zum Stadion sei nicht empfehlenswert. Denn die Parkflächen im Bereich des Stadions werden für angemeldete Fan Busse zur Verfügung gestellt.

Nur mit Anrainervignette erlaubt
Zusätzlich ist auf den öffentlichen Parkflächen in diesem Bereich das Parken ab 16 Uhr ausschließlich mit einer Anrainervignette erlaubt. Deshalb werden folgende Auffangparkplätze eingerichtet, welche ab 14 Uhr mit einem kostenlosen Shuttle-Service ans Stadion angebunden sind:

  •  Autobahnparkplatz im Bereich Klagenfurt West 
  • Parkplatz Minimundus
  • P+R Parkplatz Minimundus
  • Wiese vis á vis Minimundus (nach Witterungsverhältnissen)
  • Parkplätze Strandbad

Verkehrsbehinderungen durch Fanmärsche
Der Marsch der Rapid-Anhänger beginnt um zirka 13.30 Uhr im Bereich Minimundus und führt nachfolgend über die Villacher Straße, Wilsonstraße, Nautilusweg, Neckheimgasse, Kranzmayerstraße, Weihergasse und Siebenhügelstraße zum Stadion. Die Fans von Red-Bull-Salzburg beginnen ihren Marsch gegen 12.50 Uhr am Hauptbahnhof Klagenfurt und gehen über die Bahnstraße, Maximilianstraße, Waidmannsdorfer Straße sowie der Hubertusstraße zum Stadion. In diesen Bereichen ist daher mit kurzzeitigen Straßensperren zu rechnen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wundversorgung
Verletzungen richtig behandeln
Gesund & Fit
Drama auf Mallorca
Tod nach Treppensturz: Eltern bezweifeln Unfall
Niederösterreich
Leiser Abschied
Tiefe Trauer um Falcos Vater (91)
Niederösterreich
Eklat bei SPÖ-Fest
„Ibiza-Dosenschießen“: Anzeige wegen Verhetzung
Niederösterreich
Schwere Verletzungen
Dresden-Fan stürzt in Darmstadt-Arena in die Tiefe
Fußball International
Linzer „Krone“-Fest
Rocklegenden Status Quo bringen Linz zum Beben
Oberösterreich
3:1 nach 0:1
Borussia Dortmund dreht Partie beim 1. FC Köln!
Fußball International

Newsletter