16.03.2010 08:33 |

Nur kurze Freude

Spuren am Tatort führen Polizei rasch zu Einbrecher

Nicht lange hat sich ein mutmaßlicher Einbrecher über einen – vermeintlich – geglückten Coup in ein Geschäftslokal in Weppersdorf (Bezirk Oberpullendorf) freuen können. Der 24-jährige Verdächtige, der laut Polizeiangaben zwischen Freitag und Montag zugeschlagen haben soll, konnte aufgrund von am Tatort gesicherten Spuren bereits überführt und festgenommen werden.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In dem Geschäft soll der Mann eine Handkasse mit rund 500 Euro Bargeld gestohlen haben. Die Spuren, die dabei hinterlassen wurden, konnte die Polizei mit einem Einbruch im Oktober in Verbindung bringen, der von einem 24-Jährigen aus Oberpetersdorf begangen worden war, so die Sicherheitsdirektion. Der Mann ist geständig und wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 30. Juni 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 34°
wolkig
20° / 32°
heiter
19° / 34°
wolkig
20° / 34°
heiter
20° / 32°
heiter
(Bild: stock.adobe, Krone KREATIV)