Fr, 22. Februar 2019
05.02.2019 14:06

„Non Stop Backen“

Lehrlinge zeigen Talent an der Bushaltestelle

Mit einem neuen Projekt will die Arbeiterkammer Lehrberufe in den Fokus rücken, und das an einem dafür eher unüblichen Ort: an Busstationen. Die „Backofen-Bushaltestelle“ am Klagenfurter Heuplatz macht den Anfang. Hier wird vor den Passanten live gebacken.

Die erste „Backofen-Bushaltestelle“, in der Lehrlinge ihren Beruf vorstellen, hat am Klagenfurter Heuplatz eröffnet. Um dem Facharbeitermangel entgegenzusteuern, soll der Boxenstopp der Jugendmarke der Arbeiterkammer „AK Young“ Jugendlichen Einblicke in Lehrberufe geben und sie davon überzeugen, dass es neben dem Studium noch andere Karrieremöglichkeiten gibt.

AK-Präsident Günther Goach: „Eine Lehre bietet beste Berufschancen und ist ein Sprungbrett für eine erfolgreiche Karriere. Wichtig ist jedoch, vorher genau zu überlegen, welcher Beruf zu einem passen könnte.“ An der Aktion beteiligen sich Lehrlinge der Berufsschule Klagenfurt, die ihr Handwerk vorstellen, so wie Alina Rasser, die Bäckerin wird: „Ich bin jetzt im zweiten Lehrjahr und will andere überzeugen.“ Den Lehrlingen in der „Backofen-Haltestelle“ kann man noch am 7., 21. und 28. Februar (vormittags) über die Schulter schauen. Weitere Aktionstage sind geplant.

M. Luderer/ E. Nachbar

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Premier League
Arnautovic-Assist bei West Hams Heimsieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen kommt gegen Stuttgart nicht über 1:1 hinaus
Fußball International
Kroatische Liga
Gorgon-Doppelpack bei 4:2-Sieg von Rijeka
Fußball International
135.000 € Strafe offen
45 Mal ohne Führerschein erwischt: Ausweisung!
Österreich
Konferenz am Dienstag
Streit um TV-Rechte: Rapid und Sturm wehren sich!
Fußball National
„Voll im Soll“
Marcel Hirscher lässt Bansko-Super-G aus
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.