28.01.2019 05:55 |

Liebe und Skandale

Das machen die „O.C., California“-Stars heute

Von 2003 bis 2007 ist „O.C., California“ über die Bildschirme vieler Teenies geflimmert. Doch wie steht es um die Karrieren der Fernsehlieblinge mehr als zehn Jahre nach dem Aus der Hitserie rund um die Clique von Ryan, Marissa, Seth und Summer? Und wie sehen die Darsteller heute aus?

Es war wohl DIE Fernsehserie der frühen 2000er, bei der vermutlich nicht nur Teenies den Irrungen und Wirrungen der Clique aus dem noblem Orange County in Kalifornien mitfieberten. Für Hauptdarsteller Ben McKenzie, der Außenseiter Ryan Atwood darstellte, ebnete die Serie eine solide Hollywood-Karriere. Nach dem Aus vor zwölf Jahren übernahm der heute 40-Jährige in der Serie „Southland“ wieder eine Hauptrolle. Seit mittlerweile fünf Jahren spielt McKenzie in der auf den Batman-Comics basierenden Serie „Gotham“ James Gordon. 

Und auch privat läuft‘s für Ben McKenzie rund. 2017 heiratete der Schauspieler Kollegin Morena Baccarin, die er bei den Dreharbeiten von „Gotham“ kennengelernt hatte. Schon 2016 war das erste gemeinsame Kind des Paares zur Welt gekommen.

Drogen und Sexskandal bei Mischa Barton
Weniger skandalfrei verlief das Leben von Mischa Barton, die in der Serie Ryans On-off-Liebe Marissa Cooper verkörperte. Die Schauspielerin, die schon 1999 als 14-Jährige in „The Sixth Sense“ neben Bruce Willis spielte, geriet nach dem Serien-Aus vor allem durch Eskapaden und Drogenmissbrauch in die Schlagzeilen - zuletzt 2017, als sie, weil sie halb bekleidet über den Gartenzaun ihres Anwesens hing und wirres Zeug brabbelte, in eine Psycho-Klinik eingewiesen wurde. Später wurde klar: Der Schauspielerin wurde von Freunden ein Drogencocktail verabreicht. 

Und auch in der Liebe hatte die 32-Jährige wenig Glück. Ihr Ex-Freund hatte sie beim Duschen und beim Sex gefilmt und das Material anschließend zum Verkauf angeboten. Ohne Erfolg: Vor Gericht konnte die Schauspielerin erwirken, dass ihrem Ex verboten wurde, Bilder von ihr zu veröffentlichen. Zudem musste er die pikanten Aufnahmen Barton übergeben. 

Wenigstens beruflich kann die Ex-„O.C., California“-Beauty einen Erfolg verbuchen. Noch Ende letzten Jahres wurde bekannt, dass Mischa Barton im „The Hills“-Reboot eine Rolle ergattern konnte.

Adam Brody hatte keine Durststrecke zu überwinden
Mädchenschwarm Adam Brody verkörperte von 2003 bis 2007 in „O.C., California“ Seth Cohen. Schon während seiner Zeit bei der Kultserie war der heute 39-Jährige in Filmen wie „Mr. & Mrs. Smith“ oder „Thank You For Smoking“ zu sehen. Später drehte er unter anderem mit Megan Fox den Horrorstreifen „Jennifer‘s Body“ oder mit Neve Campbell „Scream 4“. Außerdem war er in der Serie „New Girl“ zu sehen. Brodys aktuelles Projekt ist die Thriller-Serie „StartUp“. 

Von 2004 bis 2006 war Adam Brody mit Serienkollegin Rachel Bilson liiert. Mittlerweile ist der Schauspieler glücklich verheiratet - und seine Ehefrau ist auch keine Unbekannte: Leighton Meester wurde durch ihre Rolle der Blair Waldorf in „Gossip Girl“ berühmt. 2015 kam Töchterl Arlo Day zur Welt.

Brodys Ex-Freundin Rachel Bilson, die in der Serie als Summer Roberts zu sehen war, spielte von 2011 bis 2015 erfolgreich in der Serie „Hart of Dixie“ und hatte zudem Gastauftritte in Serien wie „How I Met Your Mother“ oder „Nashville“. Seit Kurzem hat Bilson wieder eine Serien-Hauptrolle in der Tasche. In der Krimi-Serie „Take Two“ spielt die 37-Jährige eine Schauspielerin, die gemeinsam mit einem Privatdedektiv Fälle löst.

Im Kinofilm „Jumper“ lernte Bilson zudem ihren späteren Ehemann Hayden Christensen kennen. Nach zehn Jahren und der gemeinsamen Tochter Briar Rose gab das Paar 2017 seine Trennung bekannt.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol