06.02.2010 17:35 |

Asylbescheid negativ

Familie wird nach 5 Jahren in Stinatz abgeschoben

Aufregung herrscht in Stinatz: Nach fünf Jahren soll eine serbische Familie, die um Asyl angesucht hatte, abgeschoben werden. „Eltern und Töchter sind aber längst voll integriert“, wird in der Gemeinde protestiert. Groteske am Rande: Trotz negativen Asylbescheides wurde dem Vater jetzt noch ein Gewerbeschein ausgestellt.

Die Fakten: Vor fünf Jahren war eine serbische Familie aus ihrer Heimat geflüchtet und nach Stinatz gekommen. Während das Asylverfahren lief, haben sich die Eltern mit ihren zwei Töchtern, heute zehn und 17 Jahre alt, laut Dorfbewohnern gut eingelebt.

Rotes Kreuz und Volkschule dafür, dass Familie bleibt
Neben dem Roten Kreuz hatte sich auch die Volksschule mit einem Ansuchen ans Land für den Verbleib der Familie in Österreich eingesetzt. Vergebens. Nach einer ersten Absage und der Berufung folgte Ende 2009 der Negativbescheid – die Familie soll nun abgeschoben werden. Amtliche Groteske: Erst vor wenigen Tagen wurde dem Vater ein Gewerbeschein als Bauarbeiter ausgestellt!

Erneut wird jetzt heftige Kritik am langsamen Behördenapparat laut. „Die Asylverfahren dauern zu lange. Es kann nicht sein, dass eine voll integrierte Familie nach vielen Jahren das Land verlassen muss“, heißt es.

von Karl Grammer und Christian Schulter, Kronen Zeitung
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 18°
wolkig
3° / 18°
heiter
5° / 18°
einzelne Regenschauer
5° / 17°
wolkig
4° / 17°
stark bewölkt