29.12.2018 08:12 |

Vor Opernball-Stress

Richard Lugner erholt sich auf den Malediven

Kurz herrschte große Sorge um Richard Lugner - eine erneute Prostatakrebs-Diagnose stand im Raum, obwohl er als geheilt galt.

Wir können beruhigen, der Baumeister lässt sich gerade die Sonne auf den Bauch scheinen und gönnt sich einen Strandurlaub, um Kraft für seinen geliebten Opernball zu tanken.

Im Wiener AKH sei er in den besten Händen, denn von Zeit zu Zeit plagen den 86-Jährigen die Folgen der Strahlentherapie. Lugner zur „Krone“: „Die Verhandlungen mit meinem Stargast haben sich ein bisschen verzögert, laufen aber. Würde ich nach 27 Jahren ohne Gast in meiner Loge sitzen, freuen sich die Veranstalter sicher ...“

Lisa Bachmann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter