Mo, 18. Juni 2018

Sechs Monate bedingt

23.05.2018 15:49

Stalking-Prozess: Ex mit 200 SMS pro Tag gequält

Weil ein 34-Jähriger nicht mit seiner Scheidung klar kam, sendete er seiner Ex-Frau 7648 Nachrichten - und das binnen fünf Wochen. Am Landesgericht Klagenfurt wurde am Mittwoch verhandelt.

Ein Polizist hat die SMS genau gezählt: Exakt 7648 Nachrichten schrieb ein Arbeiter in Liebenfels binnen fünf Wochen an seine geschiedene Frau.  „Wie geht das denn?“, wundert sich nicht nur Richterin Michaela Sanin. „Sie arbeiten ja.“ Der 34-Jährige kann es selbst nicht erklären: „Es tut mir sehr leid“, murmelt der gebürtige Rumäne nur.

Er sei eifersüchtig gewesen und hätte sich mit der Trennung nach zehnjähriger Beziehung nicht abfinden können. Daher seien die SMS auch immer ärger geworden - so gab es Todesdrohungen gegen die Ex-Frau und potenzielle neue Partner. Sein Opfer verteidigt den Vater eines gemeinsam Buben trotzdem: „Er war nicht er selbst. Niemals hätte er mir oder jemanden anderen etwas getan,“ sagt die junge Frau. Fazit: sechs Monate bedingt wegen beharrlicher Verfolgung, wie Stalking vor dem Gesetz heißt, und gefährlicher Drohung.

Kerstin Wassermann
Kerstin Wassermann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.