Mo, 20. August 2018

Der Fall des Popstars

23.04.2018 09:19

Sängerin Beyonce haut‘s mit Schwester Solange um

Popsängerin Beyonce war dieser Tage die erste afroamerikanische Frau, die als Headlinerin beim Coachella-Festival in Kalifornien auftreten durfte. Als besonderes Schmankerl feierte der 36-jährige Superstar mit Destiny‘s-Child-Kolleginnen Kelly Rowland und Solange Knowles ein gefeiertes Bühnencomeback. Es gab dabei nur ein kleines Hoppala: Bei einem Song mit ihrer Schwester Solange haute diese die Diva regelrecht um.

Wie ein YouTube-Video zeigt, machen die schönen Knowles-Schwestern beim Tanzen in knappen Glitzeroutfits eine gute Figur - aber nicht lange! Offenbar hatten sie eine Art Hebefigur geplant, die daneben ging.

Man sieht, wie die 31-jährige Solange sich umdreht und Beyonces Hals umgreift und sie zu umarmen versucht. Beide Stars verlieren dabei die Balance und fallen auf die Bühne. Die mit hohen weißen Stiefeln bekleidete Solange versucht noch, die Sache zu retten, und strampelt mit den Füßen in der Luft, bevor beide wieder aufstehen und den Auftritt zu Ende bringen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.