Do, 18. Oktober 2018

Neue Videoserie

09.03.2018 17:00

Fitnessstudio Büro

Kopfweh, Rückenschmerzen, erschöpft oder nervös? Dank einfacher Übungen, die von uns wöchentlich online veröffentlicht werden, können Sie wieder beschwerdefrei arbeiten!

Wer viel Zeit vor dem Computer oder in anderen einseitigen Arbeitspositionen verbringt, wird die typischen, haltungsbedingten Schmerzen in Rücken, Nacken oder Schultern zur Genüge kennen. Auch chronische Müdigkeit, Gereiztheit sowie Kopfweh können durch Muskelverspannungen und mangelnde Fitness entstehen. Verwandeln Sie das Büro täglich kurz in ein Fitnesscenter! Wir werden Ihnen wöchentlich jeweils eine einfache Übung vorstellen. Mittels Kurzclips auf krone.at/fitnessstudiobuero erfahren Sie, wie man diese exakt ausführt. Wir versprechen schon in ein paar Wochen eine deutliche Besserung. Und bald steht einem entspannteren und schmerzfreien Arbeitsalltag nichts mehr im Weg.

Was machen die meisten von uns am häufigsten? Antwort: sitzen! Ganz gleich ob zu Hause auf der Coach, beim Essen, im Auto oder natürlich im Büro. Bereits die Kinder in der Schule verbringen viel zu viel Zeit in dieser ungünstigen Körperposition. Mit schädlichen Folgen für die Gesundheit im Erwachsenenalter. Neben den klassischen Störungen am Bewegungsapparat ist auch das Herz-Kreislauf-System gefährdet!

Kurzworkouts statt aufwändiger Behandlung
Zwar hat sich unser Körper an das tagtägliche, stundenlange Sitzen halbwegs angepasst. Allerdings sind wichtige Muskelgruppen durch die geringere Beanspruchung in vielen Fällen schwächer geworden. Weiters bewirkt die ständige, meist nach vorne gerichtete Position vor dem Computer eine Dauerbelastung des Schulter- und Nackenbereiches. Diese Situation führt zu den oben genannten Problemen. Vorschlag: Statt Medikamente zu schlucken und aufwändige medizinische Therapien auf sich nehmen zu müssen, ist Vorbeugung die wesentlich bessere – und billigere – Lösung!

Geben Sie unserer Aktion eine Chance, denn schon kurze Bewegungseinheiten („Work-outs“) direkt im Büro helfen ohne großen Zeitaufwand. Daheim kann man die Tipps mühelos in den Alltag einbauen. Keine Angst, Sie kommen dabei gar nicht ins Schwitzen! Bereits wenige Minuten am Tag reichen vollkommen aus, um die Muskeln zu kräftigen, die Gelenke zu mobilisieren und den Kreislauf milde anzukurbeln.

Mag. Wolfgang Altermann, Kronen Zeitung

Unsere Experten sind Thomas Suntinger und Physiotherapeut Patrik Ruhdorfer von Corpus Motum (www.corpusmotum.com, www.facebook.com/corpusmotum). Diese Fachleute haben sich auf kleine, simple Übungen für das Büro spezialisiert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.