Mi, 18. Juli 2018

Nackt-Flitzer

08.06.2008 14:31

Hunderte nackte Radler in Madrid

Splitternackt sind am Samstag Hunderte Menschen durch das Zentrum von Madrid geradelt, um für mehr Sicherheit für Radfahrer im Straßenverkehr zu demonstrieren. Die Kundgebung stand unter dem Motto "Nackt im Angesicht des Verkehrs, Gerechtigkeit auf der Straße".

Autos würden die Straßen verstopfen und sie zu "feindlichen und gefährlichen Orten" machen, erklärten die Organisatoren auf ihrer Website.

Die nackten Radler machen sich für ein Stadtmodell stark, "in dem die Menschen ihren Raum zurückerobern können", vor allem dank des Fahrrads, "einem ökologischen, gesunden und amüsanten" Verkehrsmittel, wie es weiter heißt.

Bilder der Demo findest du in der Infobox.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.