14.12.2007 09:23 |

Kindheitstrauma

Julia Roberts ist trotz Millionengagen sparsam

Mit Gagen von 20 Millionen Dollar (13,63 Millionen Euro) - pro Film wohlgemerkt - war sie lange der bestbezahlte weibliche Hollywood-Star. Zwar dürfte von dem vielen Schotter trotz ihrer bereits länger andauernden Babypause noch genug da sein, doch Julia Roberts verhält sich an den Supermarktkassen wie eine durchschnittliche Hausfrau und Mutter, die aufs Geld schauen muss.

"Mein Mann macht sich oft über mich lustig, wenn ich an der Supermarktkassa stehe und alles noch mal durchrechne. Ich überlege dann, ob wir dieses oder jenes wirklich brauchen, und zähle meine Geldscheine durch", sagte sie in einem Interview mit der "Gala". Das sei vielleicht verrückt, "vielleicht aber auch nur ganz normal", sagte sie.

Roberts führte ihr Verhalten auf die Kindheit zurück, weil ihre Mutter "damals manchmal unter Druck stand, weil sie nicht wusste, ob das Geld für Kleidung, Essen und die anderen Dinge im Leben reichen würde". Die Mutter habe oft nicht gewusst, "wie sie den Lebensmittelhändler bezahlen soll".

Drei Kinderchen
Die 40-Jährige hat drei Kinder mit ihrem Ehemann, dem Kameramann Danny Moder: die zwei Jahre alten Zwillinge Hazel und Phinnaeus sowie Sohn Henry, der im Juni dieses Jahres geboren wurde.

Roberts gewann einen Oscar als beste Schauspielerin für ihre Rolle in dem Drama "Erin Brockovich" aus dem Jahr 2000. Als Nächstes ist sie an der Seite von Tom Hanks in "Charlie Wilson's War" zu sehen. Dieser Film kommt zu Weihnachten in die US-Kinos.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol