Mo, 18. Juni 2018

Bluttat nach Messe

13.08.2007 09:19

Amerikaner erschießt Pfarrer und zwei Männer

Ein bewaffneter Mann hat in einer Kirche im US-Staat Missouri den Pfarrer und zwei Gottesdienstbesucher erschossen. Mindestens vier Kirchgänger wurden nach Polizeiangaben verletzt. Die tödlichen Schüsse fielen nach dem Gottesdienst, der um 13.00 Uhr (Ortszeit) begann. Der 44 Jahre alte Pfarrer Kernal Rehobson wurde von mehreren Kugeln getroffen und war sofort tot. Bei den beiden anderen Toten handelt es sich um zwei Männer.

Anschließend nahm der Täter mindestens 25 Kirchgänger als Geiseln, ehe er sich nach zehnminütigen Verhandlungen der Polizei ergab und festgenommen wurde. Der Schütze hatte zwei kleinkalibrige Handfeuerwaffen und eine Maschinenpistole mit einem großen Magazin dabei. Er sei verwandt mit einem Mitglied der Kirchengemeinde, sagte eine Sprecherin der Stadtverwaltung. Polizeichef Dave McCracken teilte mit, am Vorabend habe es einen Zwischenfall gegeben, an dem sowohl der Schütze als auch eine Familie beteiligt gewesen sei, die am Sonntag die Kirche besucht habe.

"Schreckliche Tragödie an Ort des Glaubens"
Der Gouverneur des US-Staats, Matt Blunt, sprach von einer "schrecklichen Tragödie an einem friedlichen Ort des Glaubens". Der Gottesdienst in dem roten Ziegelgebäude der First Congregational Church in Neosho wurde am Sonntag zu Mittag in spanischer Sprache gehalten. Etwa 50 Personen nahmen daran teil, zumeist Einwanderer aus Mikronesien, einer Inselgruppe im Pazifik. Der kleinen zum Gottesdienst versammelten Gemeinde gehörten auch viele Kinder und alte Leute an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.