21.12.2017 13:42 |

Flurschädiger

Hennessey Velociraptor 6x6: Monster mit Macht

Ein Velociraptor ist schnell und böse. Das wissen wir seit Jurassic Park. Was wir bisher nicht wussten ist, dass er sechs Räder hat - und alle sind angetrieben. Jedenfalls gilt das für den "DinSUVsaurier" von Hennessey, der nun in der Schmiede für alles Schnelle, Arge und Teure gebaut wird. Gut 600 PS und ein Berg an Drehmoment inklusive.

Der Velociraptor ist nicht weniger als ein Monster, das alles platt macht, das sich ihm in den Weg stellt. Den Kontostand eingeschlossen, denn das Ding kostet ab 349.000 Dollar aufwärts, das sind fast 300.000 Euro. Wir wollen gar nicht wissen, wie viel das in Österreich mit Import und Steuern ist.

Wenn sich jemand über SUVs aufregen möchte, dann bitte nicht über Renault Capture, Skoda Karoq, Audi Q7 und ähnliches Klein-Gemüse, sondern gleich über "was G'scheites"! Andererseits: Bei 50 Stück, die pro Jahr gefertigt werden sollen, hält sich der Schaden für die Umwelt in Grenzen. Abgesehen vom Flurschaden, der sich anrichten lässt.

Das Mehrgewicht zum Serientruck soll knapp 320 kg betragen. Beim Sprint von 0 auf 100 km/h in fünf Sekunden dürfte sich sogar der Asphalt aufwerfen, wenn die mit neuen Turboladern, größeren Ladeluftkühlern, einer Spezial-Auspuffanlage und einer neuen Motorsteuerung getunte V6-Biturbo-Maschine ihre ganze Macht ausspielt.

Basis ist ein relativ braver, aber auch schon nicht fader Ford F-150 Raptor, der aus seinem 3,5-Liter-EcoBoost-Motor 450 PS und 691 Newtonmeter quetscht. Nun sind es 605 PS und 843 Nm. Natürlich arbeiten die Hinterachsen, die über eine überarbeitete Fox-Aufhängung mit der Karosserie verbunden sind, mit Differenzialsperren. Brembos und ein paar weitere Upgrades kosten extra (22.000 Dollar).

Käufer erhalten drei Jahre bzw. 36.000 Meilen Garantie - was wohl irgendwie ein Scherz ist: 6x6 ist 36…

Stephan Schätzl
Stephan Schätzl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen