Mi, 15. August 2018

Ertappt

08.11.2017 15:22

Haushälterin aus Slowenien (47) war Seriendiebin

Na sowas: Eine Slowenin, die als Haushälterin in Kärnten tätig war, hat sich nun als Diebin entpuppt. Sie ist von Kunden auf frischer Tat dabei ertappt worden, wie sie Bargeld, Schmuck und ein Haushaltsgerät stehlen wollte. Durch polizeiliche Ermittlungen kam dann noch ans Licht, dass die Frau schon mehrmals Bargeld und Schmuck aus Häusern entwendet haben dürfte. Anzeige.

Nach der Anzeigeerstattung wurde die Frau verhaftet und vorläufig in Verwahrung genommen. Sie sitzt in der Justizanstalt der Landeshauptstadt. Erwischt worden war sie aber wo anders: Während die 47-jährige Slowenin am Dienstag in einem Wohnhaus in Maria Rain Hausarbeiten erledigte, beobachteten die Hauseigentümer sie dabei, wie sie Bargeld, Schmuck sowie einen Haushaltsdampfreiniger klaute.

Mehrere tausend Euro Gesamtschaden
Die Exekutive wurde verständigt und nach umfangreichen Ermittlungen verdächtigten Polizisten die 47-Jährige dringend, auch aus anderen Häusern im Bezirk Klagenfurt-Land Bargeld und Schmuck gestohlen zu haben. Der Gesamtwert wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Polizei warnt!
Beamte warnen nun davor, solche Dienste von Fremden anzunehmen, ohne vorher ein "Kennenlern-Gespräch" zu führen. Die Slowenin hatte ihre Hausbesorgungstätigkeiten auf einer Internetplattform angeboten.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.