Sa, 18. August 2018

Sprengstoff-Drohung

08.08.2017 21:43

Terroralarm in Brüssel: Verfolgungsjagd, Schüsse

Terroralarm in Brüssel: Nach einer wilden Verfolgungsjagd im Problembezirk Molenbeek hat die Polizei am Dienstag ein Auto mit mehreren Schüssen in einen Reifen gestoppt. Als der Fahrer verhaftet wurde, berichtete er den Beamten, dass Sprengstoff im Auto sei. Daher wurde die Umgebung abgeriegelt und alles durchsucht. Im Nachhinein stellte sich der Vorfall als schlechter "Scherz" heraus: Im Auto des psychisch labilen Mannes wurden keine explosiven Materialien gefunden.

Das Auto war ins Visier der Polizei geraten, als es bei Rot eine Ampel überfuhr. Beamte nahmen danach die Verfolgung des in Deutschland registrierten Wagens auf. Dieser konnte erst gestoppt werden, als er in zähflüssigen Verkehr geriet und der Fahrer mit dem Wagen mehrmals in ein Polizeifahrzeug krachte. "Als wir den Mann aus dem Auto zogen, teilte er uns mit, dass sich in dem Wagen Sprengstoff befinde", erklärte ein belgischer Polizist gegenüber Medien.

Kein Sprengstoff gefunden
Die Gegend rund um das Auto wurde daher sicherheitshalber evakuiert und von der Polizei durchsucht. Bei einer genauen Untersuchung des Autos konnte aber kein Sprengstoff gefunden werden. Der unbewaffnete Fahrer aus Ruanda ist laut Beamten als psychisch labil einzustufen und war bisher nicht polizeibekannt.

Die belgische Hauptstadt befindet sich nach einer Reihe von Anschlägen seit gut zwei Jahren im Ausnahmezustand.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
2:0 gegen Hartberg
Prevljak schießt Salzburg zum Heimsieg
Fußball National
Kühbauer-Team jubelt
Überraschungsteam St. Pölten siegt auch bei Wacker
Fußball National
Liendl-Dreierpack
0:6-Debakel! WAC demütigt Mattersburg
Fußball National
Bangen um ÖFB-Kapitän
Das Knie! Baumgartlinger droht wochenlange Pause
Fußball International
Premier League
Arnautovic-Tor zu wenig! Pleite für West Ham
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.