Mo, 17. Dezember 2018

Noch Luft nach oben

12.06.2017 14:16

Bis jetzt nur 600 Anträge für "Papa-Monat"

Seit 1. März können Väter nach der Geburt ihres Kindes bis zu 31 Tage zu Hause bleiben. Dafür gibt es 700 Euro. Bis jetzt haben 600 Österreicher diese Möglichkeit genutzt. Familienministerin Sophie Karmasin will das Projekt populärer machen.

Der "Papa-Monat" hat in Österreich noch viel Luft nach oben. Seit 1. März ist das Projekt von Familienministerin Karmasin am Start, doch bis jetzt gab es nur 600 Anträge. "Ich sehe noch einigen Handlungsbedarf und noch immer Zurückhaltung. Nur wenn sich Väter beteiligen, können wir wirkliche Gleichstellung erreichen", zeigt sich die Politikerin jedoch kämpferisch.

700 Euro für bis zu 31 Tage
Mittelfristig soll der Väteranteil bei den Teilnehmern des "Papa-Monats" auf 25 Prozent ansteigen. Die aktuelle Zahl von 19 Prozent ist noch nicht aussagekräftig, da dies bis zu drei Monate im Nachhinein beantragt werden kann. Bei dem "Papa-Monat" können Väter direkt nach der Geburt des Kindes zwischen 28 und 31 Tage durchgehend zu Hause bleiben. Dafür gibt es 700 Euro. Mehr Informationen dazu HIER.

M. Lassnig, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Rapid-Fans angehalten
„Das ist Folter!“ Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Fußball National
Spanische Liga
Große Messi-Show bei Barcas 5:0 gegen Levante
Fußball International
WM-2022-Vorbereitungen
Futuristisch! Das ist Katars Final-Stadion
Fußball International
Shaqiri trifft doppelt
Liverpool nach 3:1 gegen Manchester United Leader!
Fußball International
Bayern im Visier
Leipzig siegt 4:1, Mainz: Onisiwo-Ehrentreffer
Fußball International
Aufruhr vor Derby
Pyro-Alarm: A23 gesperrt, Rapid-Block halbleer
Fußball National
Was für ein Heimdebüt!
Wahnsinn! Hasenhüttl-Klub besiegt Arsenal 3:2
Fußball International
Grbic-Doppelpack
6:1! Altach schießt Hartberg aus dem Stadion
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.