Mi, 20. Juni 2018

Katz' im (Post)Sack

23.10.2006 13:16

Deutsche verschickt aus Versehen kleinen Kater

Eine Frau aus Rosdorf im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein hat aus Versehen mit einem Paket ihre Katze verschickt. Ein Postbote hörte das Miauen und brachte den Karton im Nachbarort Kellinghusen zur Polizeiwache, teilte die Polizei am Freitag mit.

Als die Beamten bei der Absenderin anriefen, fiel die Frau entsetzt aus allen Wolken. Sie dachte, der Kater sei noch in ihrer Wohnung. Der ein Jahr alte Abenteurer war offensichtlich in einem unbemerkten Moment in das Paket gesprungen und verschickt worden.

Die Frau kam schnell zur Polizei und schloss ihr unversehrtes Tier in die Arme, sagte ein Sprecher.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.