Sa, 15. Dezember 2018

Streit geht weiter:

27.01.2017 15:31

Nach dem Glashaus-Projekt ist vor dem Glashaus

Die unendliche Geschichte rund um ein geplantes Glashaus in Frauenkirchen ist um eine Facette reicher. Nachdem, wie berichtet, Gemüseproduzent Werner Perlinger nach heftigem Gegenwind durch eine Bürgerinitiative sein Projekt zurückzog, hat nun sein schärfster Konkurrent um den Bau eines Glashauses angesucht.

Gemüsegroßhändler Erich Stekovics und Winzer Josef Umathum waren die treibenden Kräfte im Kampf gegen das geplante Glashaus in Frauenkirchen. Mit ihrer Bürgerinitiative gelang es, das Großprojekt zu stoppen. Der Gemeinderat von Frauenkirchen nahm das bereits genehmigte Projekt einstimmig zurück. Damit schien die Sache vom Tisch. Doch nun sorgt ausgerechnet Erich Stekovics für eine überraschende Wende in der Causa. Nur einen Tag nach Auflösung der Bürgerinitiative suchte er seinerseits um Genehmigung an, ein Glashaus errichten zu dürfen.  "Eine mehr als provokante Vorgehensweise. Zumal der neue Standort sogar noch näher zum Ort und zum Weltkulturerbe wäre", so Bürgermeister Josef Ziniel.

Unverständnis erntet der Großhändler auch von seinem ehemaligen Verbündeten Josef Umathum. "Da hat wohl jemand nichts dazugelernt. Es sollte doch klar sein, dass die Bevölkerung bei so sensiblen Projekten vorher informiert werden muss", betont der Winzer. Fakt ist, dass 700 Bürger gegen Glashaus Nummer 1 unterschrieben haben. Daran wird sich auch jetzt nichts ändern.

Sabine Oberhauser & Harold Pearson, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Zehner-Meisterschaften
Formatänderung der Regionalliga West beschlossen!
Fußball National
0:2 gegen Wolfsburg
Nürnberg verliert wieder, Margreitter spielt durch
Fußball International
Adler disqualifiziert
Stefan Kraft Zweiter der Engelberg-Qualifikation!
Wintersport
„Dunkelrote“ Karte
Quaresma rastet nach Katz-und-Maus-Spiel aus!
Fußball International
Zeugnis für Österreich
EU-Vorsitz: Großes Lob aus Brüssel, Kritik von SPÖ
Österreich
U-Haft verhängt
Terrorverdacht: Geprügelte Frau verpfeift Gatten
Niederösterreich
Olympia-Dritte im Pech
Schwere Verletzung! Schock um ÖSV-Lady Gallhuber
Wintersport
Goalie-Schicksal
Sahin-Radlinger kehrt zu Hannover 96 zurück
Fußball International
Burgenland Wetter
-2° / 0°
leichter Schneefall
-1° / 1°
leichter Schneefall
-2° / 0°
leichter Schneefall
-2° / 0°
Schneefall
-2° / 0°
leichter Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.