Fr, 24. Mai 2019
03.01.2016 19:05

Helfer in jeder Lage

Kärntner Taxis bringen Wurstsemmel und Christbäume

Der Stress der Feiertage liegt hinter vielen Berufsgruppen; auch hinter Taxichauffeuren. Denn die Fahrer sind heutzutage schon viel mehr als "nur" Personenbeförderer, wenn es am eigenen Auto mangelt oder jemand zu viel getrunken hat. Sie werden mit einer Menge anderer "Aufgaben" betraut.

"Geh, bringen’s mir bitte einen schönen, graden Christbaum!", verlangte etwa eine Dame von einem Klagenfurter Taxler. "Gerade für Senioren sind wir oft die einzigen, die sie um Hilfe bitten können", so der Mann.

Ältere Herrschaften zum Einkaufen zu fahren, ist mittlerweile gängige Praxis; klar, dass man dann auch hilft, die vollen Taschen in die Wohnung zu bringen. "Viele Leute haben deshalb großes Vertrauen in uns und engagieren uns auch für andere Aufgaben." Etwa Medikamente aus der Apotheke zu holen.

Ein Schwesternpaar etwa fährt prinzipiell zweimal im Jahr mit dem Taxi in den Italien-Urlaub.

Und es werden auch kuriose Wünsche an die Fahrerinnen und Fahrer herangetragen: "Führen’s doch bitte meinen Hund aus, ich bin krank!" ist nur einer davon.

Und alle in einer Klagenfurter Taxizentrale wissen, was es bedeutet, wenn Frau S. anruft und über Magenschmerzen klagt: "Dann will sie Magenbitter!"

Skurrile Fuhren verlangt auch ein Mann außerhalb der Landeshauptstadt: "Wir fahren dreimal die Woche abends zu ihm, um ihm Bier zu bringen. Und das mehrmals, da seine Frau verbietet, alles auf einmal zu liefern!"

Ganz nebenbei kutschieren Kärntens Taxler auch Flüchtlinge durch Österreich, bringen Kinder zu ihren Musikstunden, oder holen Wurstsemmeln...

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsches Pokal-Finale
Bayern wollen Leipzigs Angriff im DFB-Cup abwehren
Fußball International
„Bullen“ räumen ab!
Bundesliga zeichnet Dabbur, Stankovic und Rose aus
Fußball National
Das große Interview
„Es gibt nichts, wovor ich noch Angst habe“
Österreich
Kampf gegen Atomruine
Endlich: Inspektion in Mochovce ist fix!
Österreich
Paukenschlag in Madrid
Nach 14 Jahren: Kapitän Ramos will Real verlassen
Fußball International
„Warm-up-Gegner“
Salzburg testet mangels CL-Quali gegen Chelsea
Fußball National

Newsletter