23.05.2015 08:04 |

Rund um die Uhr

Walrosse in Alaska via Webcam zu beobachten

Fast zehn Jahre waren zwei ferngesteuerte Videokameras, die Walrosse an einem Strand auf dem entlegenen Eiland Round Island im US-Bundesstaat Alaska filmten, wegen fehlender Sponsoren außer Betrieb. Dank der wohltätigen Privatorganisation Explore.org können die Tiere ab sofort wieder rund um die Uhr im Internet beobachtet werden.

Round Island ist Teil eines aus sieben kleinen Inseln bestehenden Schutzgebietes namens Walrus Islands State Game Sanctuary im Norden der Bristol Bay, einer Bucht der Beringsee vor der Südküste von Alaska. Tausende Walross-Männchen stecken in der Paarungszeit an den dortigen Felsstränden ihre Reviere ab, wie per Live-Stream auf Explore.org zu beobachten ist.

Im Sommer kehren zudem Tausende Seevögel von ihren Winterquartieren auf der Südhalbkugel auf die Insel zurück, um dort ihre Jungen aufzuziehen. Rund 250.000 Tiere werden jährlich auf Round Island gezählt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol