28.01.2006 23:25 |

"Wetten, dass...?"

Gottschalk zu Gast in der Salzburgarena

Premiere in der Salzburgarena für „Wetten, dass...?“: Thomas Gottschalk hieß in braver Tracht Finanzminister Karl-Heinz Grasser und seine Fiona, Ralf und Cora Schumacher, Jan Josef Liefers und Friedrich von Thun sowie Boris Becker und Cecilia Bartoli auf seiner Couch willkommen.

Die Höhepunkte der Show: die Stadtwette, durch die Harald Krassnitzer und Ann-Katrin Kramer führten, sowie eine spektakuläre Außenwette in Obertauern, bei der Ex-Ski-Star Stephan Eberharter gegen eine Motocross-Maschine antrat – und um 99 Hunderdstel schneller im Ziel war.

Im Rahmen der Stadtwette boten die Salzburger 25 Kinder auf, von denen so manche augenscheinlich schon das Sandmännchen herbeisehnten und die auf ihren Instrumenten Mozarts „Die kleine Nachtmusik“ spielten.

Junger Wettkandidat aus Rohrmoos
Wettkönig wurde ein 28-Jähriger aus Deutschland, der vier auf einem Klavier gleichzeitig angespielten Töne erkannte und nur einmal um einen Halbton daneben lag. Beeindruckt hat auch ein elfjähriger Schüler aus Rohrmoos in Oberösterreich, der – auf einem Einrad fahrend – mit einem Golfschläger dafür sorgte, dass sein Golfball nicht auf den Boden fiel, während er eine Acht radelte.

Internationale Show-Acts
Depeche Mode präsentierten ihren aktuellen Hit "Precious" aus ihrem elften Studioalbum "Playing the Angel", die Sugababes trällerten "Push the Button", James Blunt stellte seine neue Single "High" vor und Eros Ramazzotti/Anastacia gaben im Duett "I Belong to You" zum Besten.

Beeindruckende Gesangseinlage
Doch sie alle konnten an einen nicht herankommen: Gastgeber Thomas Gottschalk höchstpersönlich, der nicht nur mit seinen Schmähs, sondern auch mit einer gemeinsamen Gesangseinlage mit Cecilia Bartoli beeindruckte.

Dienstag, 21. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.