28.10.2013 22:31 |

Hardwareschaden

IT-Panne behoben: Bank Austria ist wieder online

Aufatmen bei der Bank Austria und ihren 700.000 Online-Kunden: Das Online-Banking der UniCredit-Tochter funktioniert seit Montagabend um 21.35 Uhr wieder. Die Selbstbedienungsautomaten für Kontoauszüge und Überweisungen in den Foyers der Filialen waren nach Angaben eines Sprechers schon kurz nach 19 Uhr "wieder da".

Ein IT-Problem hatte das System in Österreich am Montag mehrere Stunden lang lahmgelegt. "Die Hardwareprobleme im Rechenzentrum der Bank Austria wurden behoben und alle Systeme sind wieder verfügbar", teilte die österreichische UniCredit-Tochter am Montagabend in einer Aussendung mit.

Durch den Ausfall von zwei Netzwerkroutern im Rechenzentrum in München waren in der Zeit von 14 Uhr bis 21.35 Uhr die dahinterliegenden Server nicht erreichbar gewesen - über sie läuft auch das Online-Banking der Bank in Wien. Nach dem Austausch einer defekten Netzwerkkompetente seien die Systeme neu hochgefahren worden, berichtete das Institut. Am Abend kam die endgültige Freigabe, der Störungshinweis auf der Bank-Startseite im Internet konnte entfernt werden.

Mehrmals Probleme mit dem System
Die Bank Austria hatte bereits praktisch auf den Tag genau vor einem Jahr bei der Einführung des neuen Systems mehrere Tage lang ein gravierendes IT-Problem. Damals waren mehr als die Hälfte der rund 700.000 Online-Kunden offline. Die Bank Austria ließ sich die "Wiedergutmachung" damals elf Millionen Euro kosten. Anfang Februar 2013 standen dann kurz erneut Filialen der UniCredit-Tochter sowie das Online-Banking still.

Bankomaten funktionieren wieder
Die mehr als 7.700 Bankomaten der Betreiberfirma Payment Services Austria sollten indes wieder Geld ausspucken. Seit Sonntag um 13 Uhr funktionierten die Automaten wieder einwandfrei, sagte eine Sprecherin am Montag. Zwischen 9.30 und 13 Uhr war ein Drittel aller Behebungsversuche erfolglos gewesen. "Bargeld ist derzeit nicht verfügbar" oder einfach nur "Maschinenfehler" bekamen die Kunden rund 20.000 Mal zu lesen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol