Krone Plus Logo

Fünf schwere Vorwürfe

Mr. Beast: Die dunklen Seiten des YouTube-Königs

Web
20.02.2024 17:45

240 Millionen YouTube-Abonnenten, 50 Millionen Instagram-Follower und 28,7 Millionen Fans auf X - Jimmy Donaldson alias „Mr. Beast“ ist die am meisten gesehene Person auf der Welt. Und dies, obwohl ihn kaum jemand kennt, der älter als 30 Jahre alt ist. Der 25-Jährige mit dem breiten Grinsen ist der ungekrönte König des Internets - doch einer mit Schattenseiten.

Seine Videos wirken wie der blühenden Fantasie einen Zehnjährigen mit unbegrenztem Zeit- und Geldbudget entsprungen: Er kauft - und verschenkt - einsame Inseln in der Südsee, veranstaltet Wettbewerbe mit Spinnen und anderem Getier, bei denen Mutige bares Geld gewinnen können, zerstört mit Absicht einen sauteuren Lamborghini, verteilt Goldbarren als Trinkgeld an Kellnerinnen, lässt einen Zug in ein gewaltiges Erdloch stürzen oder stellt den perfiden Überlebenswettkampf aus der Netflix-Serie „Squid Game“ nach.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele