Insolvenzverfahren

Streit um 650.000 Euro im Sog der Bankpleite

Burgenland
18.11.2023 07:00

Spannend geht es auf einem Nebenschauplatz des Commerzialbank-Dilemmas zu. Das vom Masseverwalter angestrebte Insolvenzverfahren gegen die Nachfolgefirma der in die Pleite geschlitterten Zimmermann GmbH wurde jetzt von den obersten Richtern abgelehnt.

Gut 40 Jahre lang hatte Ernst Zimmermann in seine Firma in Mattersburg investiert, bis sein Lebenswerk wie ein Kartenhaus zusammenbrach. Der Beschuldigte im Commerzialbank-Skandal musste im Herbst 2020 den Insolvenzantrag einbringen. Nachfolgefirma wurde die Landestochter DFT.

Insolvenzverfahren „völlig ungerechtfertigt“
Als Harald Zagiczek noch Geschäftsführer der Wirtschaftsagentur Burgenland war, bevor er vor sieben Wochen in den Finanzvorstand der Wiener Austria gewechselt ist, war im Landesgericht Eisenstadt ein Insolvenzverfahren gegen die Dach- und Fassadentechnik GmbH eröffnet worden. „Völlig ungerechtfertigt“, hatte Zagiczek geurteilt.

Zimmermann bekommt vom OLG recht
Jetzt gibt ihm das Oberlandesgericht Wien (OLG) recht. Das Insolvenzverfahren wurde als „unbegründet“ abgewiesen. Hintergrund ist ein Rechtsstreit zwischen dem Masseverwalter der Zimmermann GmbH und DFT. Auslöser ist eine ungeklärte Diskrepanz in der Abrechnung von Baustellen der ehemaligen Zimmermann GmbH. Der Masseverwalter hatte 650.000 € gefordert.

Anspruch auf Schadensersatz
Die Wirtschaftsagentur als Alleingesellschafter sei über das OLG-Urteil erfreut, so Geschäftsführer Michael Gerbavsits: „Die Firma steht wirtschaftlich gut da.“ DFT prüft nun etwaige Ansprüche auf Schadenersatz gegen die Republik Österreich und die Masse der Zimmermann GmbH sowie den Masseverwalter wegen rechtswidriger Insolvenzeröffnung.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
15° / 22°
Regen
12° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 22°
leichter Regen
14° / 22°
leichter Regen
13° / 23°
leichter Regen



Kostenlose Spiele