Unterm Hammer

Falcos „Emotional Tour“-Mantel wird versteigert

Adabei Österreich
12.06.2023 12:55

Mit „Kommissar“, „Jeanny“ oder „Rock Me Amadeus“ wurde er zum größten Popstar des Landes: Wer sich 25 Jahre nach seinem Tod ein persönliches Stück von Falco sichern möchte, ist mit dem Dorotheum gut bedient. 

Das Auktionshaus versteigert am 28. Juni drei persönliche Gegenstände von Johann Hölzl, wie der „Falke“ mit bürgerlichem Namen hieß.

Darunter findet sich auch die strassbesetzte Tony Alamo Jeansjacke im Vintage-Wash-Style mit den Schriftzügen „Texas“ und „Lone Star“.

Diese Jeansjacke, die einst Falco besessen hat, wird versteigert. (Bild: DOROTHEUM)
Diese Jeansjacke, die einst Falco besessen hat, wird versteigert.

Leinenmantel aus „Emotional Tour“
Der Rufpreis dafür liegt bei 600 Euro - und damit auf gleicher Höhe wie Falcos Leinenmantel aus seiner „Emotional Tour“ im Jahr 1986. Das Modell ist durchaus etwas für Freunde der extravaganten Mode.

Denn immerhin besteht die doppelte Knopfreihe aus Zehn-Schilling-Münzen, die Innenseiten sind mit silberfarbigen Pailletten besetzt.

Falco 1986 (Bild: ullstein bild - Teutopress / Ullstein Bild / picturedesk.com)
Falco 1986

„Pop Amadeus“
Wer es lieber dekorativ möchte, ist vielleicht mit dem Schallplattenpreis „Pop Amadeus“ - der Urversion des heutigen Amadeus Awards - besser bedient. Die vergoldete Puttofigur auf einem weiß-grauen Sockel (Rufpreis: 500 Euro) wurde dem Popkünstler am 6. Juni 1986 verliehen.

Die Objekte können vom 12. bis zum 17. Juni 2023 im Palais Dorotheum in Wien besichtigt werden, sowie vom 20. Juni bis 28. Juni im Dorotheum Graz. Die Online-Auktion unter www.dorotheum.com/falco endet am 28. Juni um 13 Uhr.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele