Bald Mama

Babyhormone: Lindsay Lohan „weint jeden Tag“

Society International
09.06.2023 07:40

„Ich kann in letzter Zeit nicht aufhören, zu weinen.“ Lindsay Lohans „Babyhormone“ machen sie hochemotional. Sie versichert in der neuen Ausgabe des „Allure“-Magazins allerdings, dass die Tränen „reine Freudentränen“ sind. 

Das ehemalige Hollywood Bad Girl enthüllt, dass sie sehnsüchtig darauf wartet, ihr Kind endlich in den Armen zu halten: „Ich kann es kaum erwarten, das Gefühl zu erleben, Mama zu sein.“

„Glücklicher als je zuvor“
Lohan liebt ihre Transformation zur Ehefrau mit Familie und ist laut Bericht „glücklicher als je zuvor in ihrem Leben“.

Auf dem Cover präsentiert sie stolz ihren beachtlichen Babybauch und verkündet: „Ich platze aus allen Nähten! Alles ist ziemlich überwältigend, aber auf eine gute Art und Weise.“

Lohan holt sich Tipps von Curtis
Der Vater des Kindes ist der Businessman Bader Shammas, den LiLo heimlich im Juli 2022 geheiratet hatte. Das Paar lebt in Dubai und Lohan schließt eine Rückkehr nach Hollywood vorerst aus.

Allerdings hat sie weiterhin Kontakt zu alten Kollegen aus der Filmbranche - wie zu ihrer „Freaky Friday“-Leinwandmutter Jamie Lee Curtis. Von der hat sich die werdende Promi-Mama in spe gerade Tipps geholt, wie sie Job und Mutterschaft am besten vereinen kann: „Jamie hat mir geraten, dass ich das Baby einfach überall mit hinbringen soll. Dann wird das alles gut!“

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele